Stille am Abend

Eintauchen in die Stille, sie bewahren und mitnehmen in unseren Alltag. Im Mittelpunkt steht das mittelalterliche Leibgebet des Heiligen Dominikus, das uns in die Stille zu finden hilft.

Termin:        montags, 04.03.24 / 08.04.24,
                     jeweils 18.45 19.45 Uhr
Ort:              Meditationsraum im Tagungshaus Schönenberg
Leitung:       Ansgar Baumann


Heilsame Trauer

Trauer gehört zum Leben. Es braucht Zeiten und Orte, sie zuzulassen und auszudrücken.
Der Nachmittag bietet Raum, die unterschiedlichen Facetten der Trauer in den Blick zu nehmen, sowie die Möglichkeit zur Begegnung mit anderen Trauernden. Er endet mit einem spirituellen Abschluss in der Kirche St. Maria.

Termin:   Freitag, 08.03.2024, 16.00 – 19.00 Uhr
Ort:         Gemeindehaus  St. Maria, Schw. Gmünd-Rehnenhof, Reichenberger Str. 15
Leitung:  Ingrid Beck
Anmeldung bis 01.03.2024 bei Ingrid Beck unter: 07961-9249170-12 oder: ingrid.beck@drs.de


Meditation am Abend in Bettringen

Herzliche Einladung zur Meditation.
Körper- und Wahrnehmungsübungen helfen uns anzukommen,
Impulse zum stillen Gebet führen zur eigenen Mitte
und bereiten zum Sitzen in der Stille,
Gebetsgebärden, meditative Musik, Gesänge oder Tänze schließen den Abend ab.

Termin:           montags, 11.03.24 /
                       08.04.24 / 13.05.24 / 10.06.24 / 15.07.24, jeweils 19.30 20.45 Uhr,
Ort:                 Gemeindezentrum Lindenfeld/Hagenäcker bei der Auferstehung-Christi-Kirche,
                        Hornbergstraße 49,                      
                        73529 Schwäbisch Gmünd-Bettringen
mitzubringen: (warme) Socken
Kosten:           2,50 € pro Abend
Leitung:          Ingrid Beck und Ernst Amann-Schindler
Anmeldung bei Ingrid Beck unter: 07961-9249170-12 oder: ingrid.beck@drs.de


Die Liturgie des Karfreitags
Aufbaukurs für Leiter:innen von Wort-Gottes-Feiern

Der Karfreitagsgottesdienst ist gleichsam ein Urgestein der Wortgottesfeiern. Die Liturgie des Karfreitags ist außergewöhnlich und faszinierend zugleich, sie gehört zu den zentralen liturgischen Veranstaltungen im Kirchenjahr.
Verschiedene liturgische Elemente werden während des Kurses erschlossen und wir stellen uns der Frage nach der Bedeutung von Leiden und Tod Jesu für uns Menschen bzw. der Erlösung durch ihn.
Durch den Besuch des Kurses kann die zeitliche Beauftragung zur Leitung von Wortgottesfeiern verlängert werden.

Termin:    Samstag, 16.03.2024, 9.30 – 17.00 Uhr
Ort:         Tagungshaus Schönenberg
Leitung:  Ansgar Baumann
Kosten:   20,00 €
Anmeldung nur online möglich: https://institut-fwb.de/kursdetail/kurs/aufbaukurs-wortgottesfeier-in-ellwangen


Meditation am Abend

Herzliche Einladung zur Meditation.
Körper- und Wahrnehmungsübungen helfen uns anzukommen,
Impulse zum stillen Gebet führen zur eigenen Mitte
und bereiten zum Sitzen in der Stille,
Gebetsgebärden, meditative Musik, Gesänge oder Tänze schließen den Abend ab.

Termin:           montags, 18.03.24 / 15.04.24 / 06.05.24 / 03.06.24 / 22.07.24
                        jeweils 18.45 20.00 Uhr
Ort:                 Meditationsraum im Tagungshaus Schönenberg
mitzubringen: (warme) Socken
Leitung:          Ingrid Beck
Anmeldung bei Ingrid Beck unter: 07961-9249170-12 oder: ingrid.beck@drs.de


Bibliolog am Abend – weil jede:r was zu sagen hat

Beim Bibliolog reisen wir in Gedanken in eine biblische Geschichte, versetzen uns in die biblischen Gestalten hinein und erleben die Szene aus deren Perspektive. So reichern wir die Zwischenräume in den Texten mit unseren Erfahrungen und unserer Fantasie an. Dabei gibt es kein „zu jung“, „zu alt“, „zu wenig wortgewandt“, „bringe kein Bibelgrundwissen mit“. Das, was jede:r mitbringt, reicht, um die Bibel mit Leben zu füllen …

Termine:         jeweils von 19.30 bis längstens 21.00 Uhr:
      Online:     Donnerstag, 21.03.24 / 16.05.24 / 18.07.24 – Zugangsdaten werden 
                       nach der Anmeldung verschickt, Technikprobe ist ab 19.15 Uhr möglich            
      Präsenz:  
Donnerstag, 18.04.24 / 20.06.24 / 26.09.24 / 14.11.24
Ort:               
Präsenz: im Tagungshaus Schönenberg, Ellwangen
Leitung/Info: Ingrid Beck
Anmeldung bis Montag vor der Veranstaltung unter 07961-9249170-12 oder
                       ingrid.beck@drs.de


Rucksackkreuzweg für Männer

Ein Umkehr- und Versöhnungsweg durch die Natur in der Karwoche.

Termin:   Dienstag, 26.03.2024, 19.30 Uhr
Ort:         Treffpunkt: Platz zwischen Kirche und Tagungshaus Schönenberg
Leitung:  Ansgar Baumann, Sven Köder
Anmeldung bis 22.03.2024 unter https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/rucksack-kreuzweg-fuer-maenner/ oder 07961/9249170-14


„Oh Gott, diese Frauen“ – Ausstellung

Die vom Ausschuss „Geschlechtergerechte Kirche“ des Diözesanrates initiierte Wanderausstellung zeigt Bilder der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich von Frauen aus dem Alten und Neuen Testament. Durch Farbe und Ausdruck möchte die Künstlerin die weibliche Seite der Bibel wirken lassen, auf die dahinterliegende Geschichte neugierig machen sowie zum Nachfragen, Hinterfragen und Identifizieren anregen.

Termin:        12.04. – 02.06.2024, während der Öffnungszeiten des Tagungshauses
                     [Mo-Sa: 9.00-17.00 Uhr; So: 9.00-15.00 Uhr]
Ort:              Tagungshaus Schönenberg

Vernissage:  12.04.24, 19.00 Uhr – im Bischofssaal des Tagungshauses Schönenberg

Begleitprogramm:


Hagar

Bibliolog zur Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“

Im Rahmen der Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“ der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich gibt der Bibliolog Gelegenheit, in das Bild und die biblische Geschichte von Hagar einzutauchen.

Wir reisen wir in Gedanken in diese biblische Geschichte, versetzen uns in die biblischen Gestalten bzw. Rollen hinein und erleben die Szene aus deren Perspektive. So reichern wir die Zwischenräume in den Texten mit unseren Erfahrungen und unserer Fantasie an. Dabei gibt es kein „zu jung“, „zu alt“, „zu wenig wortgewandt“, „bringe kein Bibelgrundwissen mit“. Das, was jede:r mitbringt, reicht, um die Bibel mit Leben zu füllen.

Termin:    Donnerstag, 18.04.2024, 19.30 Uhr
Ort:          Tagungshaus Schönenberg, Meditationsraum
Leitung:   Ingrid Beck
Über eine Anmeldung bis 15.04.2024 unter: Ingrid.Beck@drs.de freuen wir uns, aber Sie sind auch spontan herzlich willkommen.


Wer schreibt, kommt sich selbst und der eigenen Trauer näher. Der Abend bietet Anleitung und Raum, sich manches von der Seele zu schreiben und sich zu erinnern.

Termin:    Freitag, 19.04.2024, 17.00 – max. 20.00 Uhr
Ort:          Tagungshaus Schönenberg
Kosten:    8,00 € inkl. kl. Imbiss
Leitung:   Ingrid Beck
Anmeldung bis 12.04.2024 bei Ingrid Beck unter: 07961-9249170-12 oder: ingrid.beck@drs.de


Motorradgottesdienst

Zu Beginn der Saison kurz innehalten, damit es danach besser rollt. Es besteht die Möglichkeit zur Einzelsegnung.

Termin:   Samstag, 27.04.2024, 15.00 Uhr (veränderter Termin!)
Ort:         15.00 Uhr Treffpunkt beim Vereinsheim des MCR, Orrotstraße 33, Hohenberg
               15.30 Uhr Sternfahrt auf den Hohenberg, dort Motorradgottesdienst mit -segen
               im Anschluß Rückfahrt ans Vereinsheim mit Kaffee + Kuchen, Getränke + Vesper;
               abends spielt eine LiveBand
Leitung:  Ansgar Baumann, N.N.


„Die Frauen um Mose“

… oder Frauensolidarität: für Mose so wichtig wie für jede und jeden von uns heute!

Gesprächsabend mit Impulsen.

Im Rahmen der Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“ der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich gibt der Abend die Gelegenheit, sich mit dem Bild „Die Frauen um Mose“ näher zu beschäftigen. Wir gehen miteinander dem Bild und der Geschichte nach und legen Erfahrungen gelebter Solidarität heute dazu. So wird die Bibel lebendig oder andersherum: wir entdecken Gott in der Schrift und im Leben.

Termin:    Mittwoch, 24.04.2024, 19.30 Uhr
Ort:          Tagungshaus Schönenberg
Leitung:   Utta Hahn, Dekanatsreferentin Schwäbisch Hall
Über eine Anmeldung bis 20.04.2024 unter: https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/ein-abend-zum-bild-die-frauen-um-mose freuen wir uns, aber Sie sind auch spontan herzlich willkommen.


leben und glauben: Käseseminar

„Faszinierend, was man aus Milch und Bakterienkulturen machen kann“ sagt Vera Weber über ihren Beruf als Käserin. Bei der Besichtigung ihrer Hofkäserei erklärt sie den Käseherstellungsprozess, während der Käseverkostung kann man die veredelten Milchprodukte selber genießen.
Spirituelle Impulse umrahmen die Veranstaltung.

Termin:    Freitag, 26.04., 15.00 – ca. 16.30 Uhr
Ort:          Hofkäserei Lautern, Hohenroderstr. 73, 73540 Heubach-Lautern
Leitung:   Ansgar Baumann, Vera Weber
Kosten:    15,00 €
Anmeldung bis 22.04.2024 unter https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/leben-und-glauben-kaeseseminar oder 07961/9249170-14


„Der Stammbaum Jesu“

… makellos ist anders.

Im Rahmen der Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“ der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich gibt der Abend die Gelegenheit, sich mit dem Bild „Der Stammbaum Jesu“ näher zu beschäftigen. Dabei soll ein kreativer Umgang mit den biblischen Erzählungen zu den Frauengestalten, die im Stammbaum Jesu erwähnt werden, uns diese näher bringen.

Termin:    Donnerstag, 02.05.24, 19.00 Uhr
Ort:          Tagungshaus Schönenberg
Leitung:   Ansgar Baumann
Über eine Anmeldung bis 29.04.2024 unter: https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/ein-abend-zum-bild-stammbaum-jesu freuen wir uns, aber Sie sind auch spontan herzlich willkommen.


Radpilgern

Der Pilgerweg verläuft im Gebiet zwischen Lippach und Tannhausen. Er kann individuell befahren werden. Unterwegs finden sich Stationen mit spirituellen Impulsen. Der Verlauf und weitere Informationen werden nach Anmeldung zugesandt.

Termin:    Sonntag, 05.05.24; Die Stationen sind von 10.00 – 17.00 Uhr aufgebaut;
                Start und Ende sind zeitlich wie örtlich individuell wählbar.
Leitung:   Ansgar Baumann
Anmeldung bis 02.05.24 unter: https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/radpilgern oder 07961/9249170-14


Maria und Martha

Bibliolog zur Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“

Im Rahmen der Ausstellung „Oh Gott, diese Frauen“ der Künstlerin Maria Viktoria Heinrich gibt der Online-Bibliolog Gelegenheit, sich dem Bild und der biblischen Geschichte von Maria und Martha zu nähern.

Beim Bibliolog reisen wir in Gedanken in diese biblische Geschichte, versetzen uns in die biblischen Gestalten bzw. Rollen hinein und erleben die Szene aus deren Perspektive. So reichern wir die Zwischenräume in den Texten mit unseren Erfahrungen und unserer Fantasie an. Dabei gibt es kein „zu jung“, „zu alt“, „zu wenig wortgewandt“, „bringe kein Bibelgrundwissen mit“. Das, was jede:r mitbringt, reicht, um die Bibel mit Leben zu füllen.

Termin:    Donnerstag, 16.05.2024, 19.30 Uhr
Ort:          online
Leitung:   Ingrid Beck
Wir bitten um Anmeldung, möglichst bis 13.05.2024, an Ingrid.Beck@drs.de

Die Zugangsdaten werden bis spätestens 15.05. verschickt. Einloggen und Technikprobe ist ab 19.15 Uhr möglich.


leben und glauben: In die Tiefe gehen

Im wörtlichen Sinne führt diese Veranstaltung in die Tiefe des Braunenberges und zeigt bei der Führung „Erlebnis Bergbau“ die Arbeitswelt der Wasseralfinger Bergleute.
Spirituelle Impulse während der Besichtigung tragen dazu bei, auch im übertragenen Sinne in die Tiefe zu gehen.

Termin:    Sonntag, 09.06.2024, 15.45 – ca. 17.30 Uhr
Ort
:          Besucherbergwerk Tiefer Stollen, Erzhäusle 1, 73433 Aalen
Leitung
:   Ansgar Baumann, N.N. (Tiefer Stollen)
Kosten:    11,00 €
Anmeldung bis 03.06.2024 unter https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/leben-und-glauben-in-die-tiefe-gehen/ oder 07961/9249170-14


Abendliche Kapellenradtour

Eine Fahrradrundtour (ca. 10 km) führt uns zu verschiedenen Kapellen und Kleindenkmälern im Gebiet von Röhlingen-Rötlen-Neunstadt. Dort gibt es eine kleine Rast mit Impuls.
Anschließend Einkehr im Gasthaus bei Fam. Reeb in Rötlen.

Termin:     Freitag, 14.06.2024, 17.00 Uhr
Ort:          Treffpunkt: Kapelle in Rötlen
Leitung:   Ansgar Baumann
Anmeldung bis 10.06.2024 unter https://veranstaltungen.dekanat-ostalb.de/abendliche-kapellenradtour/ oder 07961/9249170-14